junio 22, 2024

CORSA Online

Información sobre Argentina. Seleccione los temas sobre los que desea obtener más información en Corsa Online

‘Le disparaste al tipo equivocado’: llantos del pasado por la muerte de una estrella de televisión | entretenimiento

‘Le disparaste al tipo equivocado’: llantos del pasado por la muerte de una estrella de televisión |  entretenimiento

Die amerikanische Fernsehwelt steht noch immer unter Schock: Serien-Star Johnny Wactor (37) wurde am frühen Samstagmorgen in Los Angeles von Autodieben erschossen. Jetzt wendet sich seine Ex-Verlobte, Regisseurin Tessa Farrell, mit einem emotionalen Appell direkt an Johnnys Killer!

„Wenn die Person, die das getan hat, zusieht: Sorry, aber ihr habt den Falschen erschossen“, sagte Farrell unter Tränen in einem am Montag veröffentlichten Video. Und dann richtet sie eine eindringliche Mahnung an die drei Tatverdächtigen, die seit der Tat am Wochenende auf der Flucht sind: „Ihr könnt einen richtigen Job bekommen. Ich weiß, der Arbeitsmarkt ist hart, aber wir sind da alle auf derselben Seite. Ihr müsst nicht stehlen – und schon gar nicht ein Leben dafür auslöschen.“

In der US-Serie „General Hospital“ spielte Wactor zwischen 2020 und 2022 die Rolle des Brando Corbin

Foto: Scott Kirkland/AP

Besonders dramatisch: Wactor hatte die Verbrecher offenbar verwechselt! Laut Berichten amerikanischer Medien kam Johnny Wactor gegen 3 Uhr morgens zusammen mit einer Kollegin aus einer Bar, als er Männer an seinem Wagen bemerkte. Laut seiner Mutter soll er die Gestalten zunächst für Mitarbeiter eines Abschleppdienstes gehalten haben. Er habe sie angesprochen, damit sie seinen Wagen nicht mitnehmen.

Ein tödlicher Irrtum!

Die Gangster wollten nämlich Beute machen – vielleicht den Katalysator, vielleicht das ganze Auto. Jedenfalls schoss einer der Männer direkt auf Johnny Wactor und flüchtete mit seinen Komplizen. Die Kollegin des Schauspielers konnte ihm nicht mehr helfen, wenig später wurde Wactor im Krankenhaus für tot erklärt.

READ  ¡Jane Fonda ya no necesita quimioterapia! "El mejor regalo de cumpleaños jamás" | entretenimiento

Johnny Wactor sei „eine helle Seele“ gewesen, sagt seine Ex-Freundin. 2013 habe Tessa ihn kennengelernt berichtet sie unter Tränen in ihrem Video, das sie auf der Plattform TikTok veröffentlichte. Auch, wenn die Beziehung eines Tages in die Brüche ging, seien beide immer freundschaftlich verbunden geblieben.

Wactor sei ein Mensch, der „für das Richtige“ eingestanden habe. „Lasst uns wie Johnny sein“, fordert Farrell mit mahnendem Ton. „Lasst uns aufstehen und tun, was richtig ist.“

Und dann richtet sie ihre Worte direkt an den Getöteten: „Johnny, wenn du von oben zuschaust – ich liebe dich und bin sehr stolz, was aus dir geworden ist und welche Hindernisse du überwunden hast.“