junio 18, 2024

CORSA Online

Información sobre Argentina. Seleccione los temas sobre los que desea obtener más información en Corsa Online

La princesa Kate y Cáncer: ha surgido una foto falsa entretenimiento

La princesa Kate y Cáncer: ha surgido una foto falsa  entretenimiento

Was muss sie sich alles gefallen lassen? Ein Instagram-Account hat ein Fake-Foto von Prinzessin Kate (42) hochgeladen. Ohne Schummel-Hinweis. Täuschend echt.

Auf dem Foto sieht man Kate mit champagnerfarbenem Schal, der ihren Kopf verdeckt, die grünen Augen leuchten. Darunter steht: „Ganz gleich, wie sich dein Aussehen verändert hat, in unseren Augen wirst du immer schön sein, Kate Middleton.“

Das Posting spielt offensichtlich auf einen vermeintlichen Haarausfall von Kate wegen ihrer adjuvanten Chemotherapie an. ABER: Das Foto ist eine geschmacklose Fälschung!

BILD entschied, das Foto aus Respekt nicht zu zeigen.

Der Instagram-Beitrag mit dem falschen Foto wurde bereits 57 000 Mal gelikt, 182 000 Abonnenten folgen dem Profil namens „royalstoryuk“. Ein Account, auf dem Fotos und News zu den britischen Royals geteilt werden, vor allem zu Kate und Ehemann Prinz William (41).

Kate und William mit ihren Kindern Louis, Charlotte und George (v.l.). Es wird noch eine Weile dauern, bis die Öffentlichkeit wieder solche Familienauftritte zu sehen bekommt

Foto: DANIEL LEAL/AFP

Und auch wenn einige Follower auf den Foto-Fake hinweisen – nicht alle erkennen ihn: „Dieses Lächeln und das Glitzern in ihren Augen beweisen, dass sie die Königin unserer Herzen ist“, kommentiert einer.

Ein anderer schreibt: „Danke, Katherine, dass du so mutig und klug bist. Es gibt viele Frauen, Katherine, die mit Krebs zu kämpfen haben und zu allem Überfluss mit Haarausfall. (…) Ja, du kannst wahrscheinlich die beste Perücke bekommen, aber du bist so natürlich und uneitel (…).“

READ  Lena Gercke: se han publicado imágenes de la sesión de fotos del vientre del bebé

Die Prinzessin hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, seit sie im Januar erst eine schwere Bauch-OP überstehen musste und schließlich im März ihre Krebsdiagnose öffentlich machte. Freunden zufolge soll die Prinzessin sogar bis zum Herbst nicht öffentlich auftreten, berichtete die „Daily Mail“.

Dementsprechend begierig wartet die Welt auf News und frische Fotos von der Prinzessin, was der Instagram-Account mit dem Fake-Foto ausnutzt. Die königliche Familie dürften solche dreisten Veröffentlichungen, die weitere wilde Spekulationen auslösen, hart treffen.

Prinzessin Kate allein auf der Bank: So teilte sie im März ihre Krebs-Erkrankung mit der Öffentlichkeit. Zuvor hatte es wilde Spekulationen um ihren Gesundheitszustand gegeben

Prinzessin Kate allein auf der Bank: So teilte sie im März ihre Krebs-Erkrankung mit der Öffentlichkeit. Zuvor hatte es wilde Spekulationen um ihren Gesundheitszustand gegeben

Foto: picture alliance/dpa/PA Wire

Schließlich wird der öffentliche Druck auf Prinzessin Kate, sich wieder zu zeigen und ein Gesundheits-Update zu geben, ohnehin immer größer. Das bestätigte jüngst auch ein Palast-Insider gegenüber BILD: „Alle wollen ein Stück von Kate. Und alle wollen, dass sie schnell wieder öffentlich auftritt.“ Dabei sei sie gesundheitlich noch stark angeschlagen.

Schon die Veröffentlichung von Kates Krebsdiagnose geschah erst nach massivem öffentlichem Druck und wilden Theorien um ihren Verbleib. Medizinische Informationen galten bei den Royals normalerweise als Privatsache.

Ehemann William, ihre Kinder George (10), Charlotte (9) und Louis (6) sowie Mutter Carole Middleton (69) sind aktuell ihre größte Stütze. Bleibt zu hoffen, dass Familie und Mitarbeiter die kranke Kate von Aufregungen um solche Fake-Fotos abschirmen.