octubre 2, 2022

CORSA Online

Información sobre Argentina. Seleccione los temas sobre los que desea obtener más información en Corsa Online

Beliebtester Streamingdienst: Amazon cuelga Netflix en Alemania ab

Tester de creencias Streamingdienst
Amazon cuelga Netflix en Alemania ab

Netflix ist der weltweit größte Streaminganbieter, doch in Deutschland hat ein anderer die Nase vorn: Amazon Prime Video zählt drei Millionen Nutzer mehr und will seinen Abstand weiter ausbauen. Auch andere Konkurrenten setzen Netflix immer stärker unter Druck.

Der Streamingdienst von Amazon baut seinen Vorsprung vor Netflix in Deutschland weiter aus. Der Marktforscher Ampere Analytics schätzt, dass die Zahl der aktiven Nutzer von Amazon Prime Video im Jahr 2021 um 1,4 auf 12,6 Millionen Abonnentinnen und Abonnenten gewachsen ist, berichtet der “Spiegel”. Der Konkurrent Netflix wuchs im gleichen Zeitraum nur um 300,000 auf 9,6 Millionen.

2022 soll der Abstand weiter wachsen: Die Londoner Medienforscher rechnen dem Magazin zufolge damit, dass Amazon Ende dieses Jahres 13.8 Millionen aktive Abonnenten in Deutschland haben wird, Netflix hingegen lediglich 10 Millionen. Neben Österreich ist Deutschland derzeit der einzige Markt in Westeuropa, in dem Amazon vor Netflix liegt.

Amazon Prime Video ist Teil des Prime-Kundenprogramms des Onlinehändlers, das auch kostenlose Warenlieferungen und einen Musikdienst einschließt. Allerdings biete Prime Video auch mehr deutschsprachige Titel als Netflix, sagt Ampere-Analystin Jaanika Juntson. Außerdem ziehe die Plattform mit exklusiven Live-Sportübertragungen wie einigen Spielen der Fußball-Champions-League Kunden an, die Netflix mit seinem Fokus auf Filme und Series bislang nicht erreiche.

Netflix sieht sich zunehmender Konkurrenz durch Amazon, Disney y Apple ausgesetzt. In den USA und Kanada erhöhte das Unternehmen zu Beginn des Jahres die Preise für seine Abo-Angebote. Die Preise sollen laut Unternehmen um ein bis zwei Dollar pro Monat angehoben werden. Netflix hatte in den USA zuletzt im Oktober 2020 die Preise erhöht. Der weltgrößte Streaminganbieter hatte mit Series wie “Bridgerton”, “The Queen’s Gambit” und “The Crown” während des Corona-Lockdowns zahlreiche Zuschauer vor die Bildschirme gelockt.

Der führende deutsche Streaminganbieter ist mit 2,4 Millionen zahlenden Abonnenten und monatlich bis zu 7 Millionen Nutzern RTL+. Durch die Zusammenführung mit Gruner + Jahr zu Jahresbeginn wird die Plattform weiter ausgebaut. Damit verfügt RTL Deutschland uber Premiuminhalte in den Bereichen Video, Audio, Podcast und Magazine.

READ  Amazon finaliza el servicio Prime: los usuarios pierden la función popular de la alternativa